Orla Wolf

Orla Wolf
zuckerauge: ISSN 2569-9458

Samstag, 15. August 2020

Notizen aus den Rossbreiten


In einem Logbuch blättern -
und mit der Hand die gemaserten Seiten glatt streichen.
Schließlich den gesuchten Eintrag finden:
„Das Plateau ragte aus dem Meer.
Von hier ließ sich die offene See beobachten.
Alles, was man sah, war jedoch stumm –
sogar dann, wenn einmal eine Welle gegen den Fels schlug.

Über dem Wasser schien eine Haut zu sein.

Alles hier war weiß – auch die Zeit,
die sich durch die lange Stille hindurch immer deutlicher zeigte und in das Meer strömte, um irgendwo dort draußen vielleicht auf sich selbst zu treffen.

Die Gegend um das Plateau war zeitlos,
bis unser Schiff eintraf und der Wind ausblieb.“

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.